Asphärische Kontaktlinsen, die


Das Design der asphärischen Linsen hat nicht die sphärische, gleichmäßig gewölbte Form, sondern ist steiler gewölbt. Asphärische Linsen passen sich dem Auge viel besser an als sphärische Linsen. Der Wert der Kontaktlinsen­krümmung (BC) wird nur durch die 3 mm lange Strecke, die durch ihre Mitte führt, beeinflusst. Diese Krümmung ändert sich bei asphärischen Linsen in der Richtung zu ihren Rändern markanter als bei sphärischen Linsen, bei denen der Wert der Krümmung in jedem Punkt gleich ist.

Bei sphärischen Linsen kann es zur sphärischen Aberration kommen. Es handelt sich um eine optische Erscheinung, bei der die Lichtstrahlen sich unterschiedlich in der Mitte und am Rand auf der Linsenoberfläche brechen. Dadurch kann das Bild für den Sehenden etwas verwischen.

Asphärische Kontaktlinsen sind fähig, diesen Fehler zu korrigieren und sie sichern schärfere Sicht in der Dunkelheit, im Halbdunkel, bei der niedrigen Stufe von Astigmatismus, während des Sports oder bei der Computerarbeit.

zurück zum Wörterbuch